PESTALOZZISCHULE
DIEZ- FREIENDIEZ
 
 

NNP 7.4.´14


 

RLZ v. 8.4.´14

 

NNP 22.11.2014

 

Neue Hängematte für den Schulhof


Mehrmals pro Jahr spendet der Bürger- und Kulturverein Gückingen für den guten Zweck. Die Einnahmen aus Veranstaltungen des Vereins kommen sozialen oder ökologischen Institutionen und Projekten zu Gute.

Diesmal konnte sich die Pestalozzischule in Diez über eine Spende in Höhe von 1500 Euro freuen. Diesen unerwarteten Geldsegen nutzte die Schule, um den Schulhof für die Kinder noch attraktiver zu machen. Eine Hängematte, auf der bis zu drei Kinder Platz finden, wurde angeschafft. Auch der Förderverein der Schule unterstützte den Bau des neuen Spielgerätes finanziell.

Hausmeister Peter Hess widmete sich engagiert dem Aufbau der Hängematte, übernahm das Einmessen sowie das Gießen der Fundamente. Bei Baggerarbeiten und dem Betonieren der Pfeiler wurde er zusätzlich vom Bauhof der Verbandsgemeinde Diez, die zugleich Träger der Schule ist, unterstützt. Nach erfolgreicher Endmontage durch Peter Hess und einer Bauzeit von etwa zwei Wochen können die Kinder nun das neue Spielgerät genießen.


Und dieses kommt gut bei den kleinen Nutzern an. Das Schülerparlament dankte in einem Brief dem Bürger- und Kulturverein Gückingen, der durch seine Spende den Ankauf der Hängematte ermöglicht hatte. Alexandra Kraetz, die 2. Vorsitzende des Vereins, und Mario Findeisen freuten sich über die Anerkennung von Seiten der Kinder.

Der Verein habe nach einer inklusiven Einrichtung rund um Gückingen gesucht, deren Arbeit man durch eine Spende unterstützen konnte. Da bot sich die Schwerpunktschule in Freiendiez, die auch von Schülern mit Beeinträchtigungen besucht wird, an. „Wir sind beeindruckt von der Arbeit, die hier mit den Kindern geleistet wird“, erklärte Alexandra Kraetz. So könne man nicht nur Einrichtungen und Projekten in Gückingen selbst zur Seite stehen, sondern auch etwas Gutes an das Umland weitergeben, bekräftige Mario Findeisen.

Eine Einstellung über die sich Verbandsgemeindebürgermeister Michael Schnatz freute. Zumal die Grundschule auch von Schülern aus Gückingen besucht wird. Konrektorin Julia Berg dankte im Namen der Schulleitung allen Spendern und Unterstützern: „Es ist schön, dass unsere Arbeit auch außerhalb der Schule wahrgenommen wird und ein Verein wie der Bürger- und Kulturverein Gückingen an uns denkt. Das bedeutet auch eine Wertschätzung für uns als Schule.“


Freiendiez, 05.02.2018

 

RheinZeitung 7.2.´18